Die holistische  Geistheilung dient der ganzheitlichen Heilung und Aktivierung der eigenen inneren Selbstheilungskräfte und der Gesundung des physischen, geistigen und seelischen Körpersystems des Menschen.


Alle Zellen, Organe und Meridiane des physischen und ätherischen Systems werden mit den heiligen, kristallinen Energien der atlantischen Hohepriesterin durchflutet. Holistische und dimensionsübergreifende Heilimpulse und Informationen werden hierbei übertragen, welche der Kommunikation des gesamten holistischen Körpersystems dienlich sind.


Die hierdurch entstehende harmonische Symbiose in der multidimensionalen Verkörperung dient der Gesundung, der Harmonie und dem Wohlgefühl des Menschen.


Bei Interesse kannst du dich gerne bei mir anmelden und wir vereinbaren einen telefonischen Termin.  Es erfolgt zunächst eine Besprechung deiner Situation und deiner aktuellen Thematiken.


Danach begibst du dich in eine Ruhephase/Meditation während die Energieübertragung erfolgt.


Am besten legst du dich dabei entspannt hin und hörst die hierfür komponierte Musik, die als Subliminal Atlantische Heilmantren enthält.


Danach erfolgt eine Nachbesprechung.


Gedacht ist dies als einmalige Sitzung, bei Bedarf können weitere Energieübertragungen vereinbart werden.


Ich freue mich auf dich Eloma

Dauer des Termins ca. 60 Minuten

Energieausgleich: 100,00 €


Weitere Energieübertragungen nach Absprache!


Anmeldung:

eloma@atlantis-einweihungen.de


Atlan Holistische Geistheilung

Hinweis:  Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Förderung des Bewusstseins. Wir stellen keinerlei Diagnosen. Sämtliche Inanspruchnahmen unserer Dienste (Reiki-Übertragungen/Elatasin-Übertragungen, Atlantis-Übertragungen) erfolgen auf eigene Verantwortung der Klienten. Unsere Klienten klären wir vor jeder Inanspruchnahme unsere Dienste auf, dass diese keinen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen! Unsere Tätigkeiten fallen somit nicht unter das Heilpraktikergesetz.

Weiter verweisen wir auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 2.03.2004/AZ I BvR 784/03.

YouTube