Atlantis - Einweihungen
Wappen Graf Selomane
Atlan Heilung der sexuellen Schöpferkraft

Bei der atlantischen Geist-Heilung der sexuellen Schöpferkraft geht es um Lösung der Archonten - Programmierungen im menschlichen System:


Male: Sexualität ohne Liebe

Female: Liebe ohne Sexualität


Hierfür ist die Voraussetzung der Atlan Klang-Codex. Ist er vorhanden, findet zunächst eine telefonische Besprechung statt über die Gegebenheiten. Ist noch vorher etwas zu lösen, gehen wir dem nach und bereinigen es. Dann werden die Programmierungen entfernt und die männlichen und weiblichen Energien in den 34 Wirbeln der Wirbelsäule verschmolzen und vereint und das ursprüngliche Programm wieder eingesetzt:


Male: Sexualität in Liebe

Female: Liebe mit Sexualität


Hier liegt das Geheimnis der wahren Schöpferkraft mit allen spirituellen Fähigkeiten verborgen und kann sich zu ihrem wahren Potential entfalten. Dies wirkt sich natürlich auch auf gelebte Sexualität aus, die ihre Heiligkeit entfalten kann. Was bedeutet: Sexualität findet statt in gegenseitiger höchster Achtung des wahren Wesens und ist eher eine Begleiterscheinung der tiefen inneren Liebkosung und Verschmelzung in die Einheit, wodurch sich das Tor in die höchsten Ebenen des Seins öffnen kann. Hierzu bedarf es allerdings der Bereitschaft, des Mutes und des Trauens, diesen Weg zu beschreiten, denn es beschleunigt die eigene Entwicklung immens ...


Wir freuen uns auf dich … Selomane & Eloma


Energieausgleich: 200,00 €


Voraussetzung: Atlan Klang-Codex

Hinweis:  Geistiges Heilen dient der Aktivierung der Selbstheilungskräfte und der Förderung des Bewusstseins. Wir stellen keinerlei Diagnosen. Sämtliche Inanspruchnahmen unserer Dienste (Reiki-Übertragungen/Elatasin-Übertragungen, Atlantis-Übertragungen) erfolgen auf eigene Verantwortung der Klienten. Unsere Klienten klären wir vor jeder Inanspruchnahme unsere Dienste auf, dass diese keinen Arzt oder Heilpraktiker ersetzen! Unsere Tätigkeiten fallen somit nicht unter das Heilpraktikergesetz.


Weiter verweisen wir auf die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 2.03.2004/AZ I BvR 784/03.

YouTube